Psychotherapie
Römer & Schönn

Wir betreiben eine psychotherapeutische Gemeinschaftspraxis in Leverkusen Opladen

Wer sind die Therapeuten?

Ralph Römer

Ralph Römer

Geboren 1965 in Nürnberg.

Nach dem Studium zunächst wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Psychologie der Lern- und Entwicklungsbeeinträchtigungen / Klinische Psychologie der Universität zu Köln.

Später Tätigkeit als Klinischer Psychologe am Institut für Gesundheitsbildung in Neuss und klinische Tätigkeit in der Psychosomatischen Abteilung des St. Agatha Krankenhauses in Köln.

Berufsbegleitend Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten am Kölner Lehrinstitut für Verhaltenstherapie (KLVT). Nach Approbation Niederlassung in psychotherapeutischer Praxis als kassenzugelassener Psychotherapeut. Parallel Tätigkeit als Dozent und Supervisor, über lange Jahre am Kölner Lehrinstitut für Verhaltenstherapie (KLVT), heute an der Akademie für Verhaltenstherapie (AVT). Meine Interessenschwerpunkte liegen in einem integrativen, stark an der therapeutischen Beziehung orientierten Verständnis der Verhaltenstherapie.

Aktuell in Weiterbildung zum Psychoanalytiker am Alfred-Adler-Institut Aachen-Köln e.V. (AAI).

Eine Darstellung der Verhaltenstherapie und der Psychoanalyse durch die Psychotherapeutenkammer Hessen finden Sie hier.

Gisela Schönn

Gisela Schönn

Geboren 1963 in Bergisch Gladbach.

Psychologiestudium in Köln.

Tätigkeit im Psychologischen Dienst des Förderkindergartens der Lebenshilfe e.V. in Weyerbusch.

Berufsbegleitende Ausbildung in Tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie an der Köln-Bonner Akademie für Psychotherapie (KBAP).

Tätigkeit in der Tagesklinik Alteburger Straße in Köln.

Klinische Psychologin in der ambulanten kardiologischen Rehabilitation für das Institut für Gesundheitsbildung in Neuss.

Nach der Approbation Niederlassung in psychotherapeutischer Praxis in Leverkusen Opladen als kassenzugelassene Psychotherapeutin.

Eine Darstellung der Tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie durch die Psychotherapeutenkammer Hessen finden Sie hier.

Fjorda Mrokon

Fjorda Mrokon

Geboren 1981 in Tirana/Albanien.

Psychologiestudium in Köln.

Tätigkeit als sozialpädagogische Familienhilfe beim Internationalen Familienservice (ISS) in Köln.

Tätigkeit als Psychologin bei der medizinischen Flüchtlingshilfe Bochum (MFH) mit Schwerpunkt in psychologischer Beratung und Therapie bei Flüchtlingen und Migranten.

Langjährige Tätigkeit als Psychologin beim LVR- Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Düsseldorf.

Berufsbegleitende Ausbildung in tiefenpsychologisch fundierter und analytischer Therapie am Alfred-Adler-Institut Aachen-Köln e.V.

Tätigkeit in der Tagesklinik Alteburger Straße in Köln.

Nach der Approbation Tätigkeit als psychologische Psychotherapeutin bei der Gemeinschaftspraxis Römer & Schönn.

Informationen zur Praxis

Wir sind kassenzugelassen als Psychotherapeuten für Erwachsene in Leverkusen. In unserer psychotherapeutischen Arbeit verfolgen wir eine integrative Orientierung. In einer Psychotherapie kann man, vereinfacht gesagt, in zwei Richtungen blicken. In Richtung der Beschwerden (Symptomorientierung) und in Richtung der Ursachen und Hintergründe (Einsichtsorientierung). Mit Blick auf die Beschwerden geht es vor allem darum, gemeinsam mit Ihnen neue Handlungsmöglichkeiten und Strategien zu erarbeiten, die Ihnen helfen werden, Ihre Beschwerden besser „in den Griff“ zu kriegen, Ihre Symptome zu lindern (oder zum Verschwinden zu bringen). In der Perspektive der Ursachen und Hintergründe geht es um Ihre Lebensgeschichte, um das gemeinsame Erforschen Ihrer Person. Wie sind Sie zu der Person geworden, die Sie sind? Wie sind Ihre aktuellen Beschwerden aus dem zu verstehen, was Sie im Laufe Ihres Lebens erfahren haben? Welche innerseelischen Konflikte spielen eine Rolle bei der Entstehung Ihrer Beschwerden? Welche neuen Lösungen für diese Konflikte können Sie finden, wie können Sie sich verändern und damit auch die Beschwerden lindern? Diese beiden Perspektiven schließen sich nicht aus, sie ergänzen sich, einmal ist mehr der bessere Umgang mit dem Symptom, einmal ist mehr das Ringen um Einsicht im Vordergrund.

FAQ zur Psychotherapie

Ja. Die Abrechnung erfolgt i.d.R. problemlos über die gesetzlichen und privaten Krankenkassen.

Vor der eigentlichen Therapie finden bis zu 3 Psychotherapeutische Sprechstunden und bis zu  4 probatorische Sitzungen statt. Dafür benötigen Sie keine Genehmigung von Ihrer Krankenkasse.

In der Regel ergibt sich folgender Ablauf:
Bei Ihrem ersten Besuch legen Sie Ihre Versichertenkarte vor.
Die Psychotherapeutischen Sprechstunden und die probatorischen Termine können Sie ohne besondere Genehmigung der Krankenkasse in Anspruch nehmen. Sie dienen dazu, sich kennen zu lernen und heraus zu finden, ob die Therapie für Sie geeignet ist.
Im positiven Fall können Sie bei Ihrer Krankenkasse einen Antrag für eine Psychotherapie einreichen. Zusätzlich benötigen Sie für die Krankenkasse noch eine ärztliche Bescheinigung (Konsiliarbericht), auf der bestätigt wird, dass aus medizinischer Sicht nichts gegen eine Therapie spricht. Diese Bescheinigung kann Ihnen zum Beispiel Ihr Hausarzt ausstellen.

Weitere Informationen finden Sie auf dem Flyer Wege zur Psychotherapie der Psychotherapeutenkammer NRW.

Normalerweise findet ein Termin pro Woche statt.

Eine Therapiesitzung dauert 50 Minuten.

Psychotherapeuten unterliegen der Schweigepflicht, d.h. die Inhalte der Gespräche können nur weitergegeben werden, wenn Sie dies ausdrücklich wünschen. Dafür ist dann eine Schweigepflichtentbindung von Ihrer Seite nötig.

Ihre gewohnten Medikamente sollten Sie auf jeden Fall wie verordnet weiter einnehmen.
Sollten Sie Psychopharmaka zur Unterstützung der Therapie benötigen, wird Ihnen diese Ihr Neurologe/Psychiater oder Ihr Hausarzt verschreiben.

Ja, bei der Psychotherapeutenkammer NRW akkreditierte psychotherapeutische Supervision und Selbsterfahrung (Ralph Römer).

Paarberatung (Franz Jürgens).

Kontakt

Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht

Kontaktformular

Mail

kontakt@praxis-roemer-schoenn.de

Telefon

02171 – 913555

Adresse

Kölner Straße 25
51379 Leverkusen

Telefonische Sprechzeit

Römer & Schönn
MO / MI / DO   10.20-10.55 und 13.00-13.35

Mrokon
MO / DO   14.00-14.30 (Tel. 0157 – 55357547)